ORGANISATIONSBERATUNG

Nicht-Wissen ist die Voraussetzung für Lernen und Entdecken.


Als Physiker und Psychologe verbinde ich zwei Welten. Man könnte diese vereinfacht als die digitale und die analoge Welt ausdrücken. Ich würde sagen, "trotz" meines großen Wissens- und Erfahrungsschatzes, leitet mich in meinem Handeln vor allem meine Neugier auf Systeme, komplexe Zusammenhänge, Individualität und Kreativität.



Im aktuellen Zeitgeschehen von Digitalisierung und Disruption sind wir mit großen Herausforderungen konfrontiert. Gemeinsam mit sehr erfahrenen KollegInnen entwickeln wir Programme für Ihre Unternehmens- und Führungskultur sowie Ihre Teams, die geeignet sind, die Anpassungen generativ und kreativ zu bewältigen und damit eine solide, aber flexible Basis für Zukunftsfähigkeit zu ermöglichen.



Aktuelle Formate für herausfordernde Zeiten


Epic Futurespective

Müde von den vielen Onlinemeetings?

Erleben Sie Online-Teamentwicklung mit Gamification. Ein Projekt von y-Unternehmensberatung und kulturkatalysatoren.



Stärkenorientierung für Teams

Empower Yourself: Introduction to strength orientation

Live-Workshop Zoom

  • Unlock your potential
  • für TUM Community, Februar 2021

LIve-Workshop Zoom / Youtube

  • mit Katrin Scharpf beim FTL Big Data Hackathon im Mai 2020
  • für WOMEN IN CS @ TUM im November 2020




SCHWERPUNKTE MEINER ARBEIT


Organisationsentwicklung sowie Führungskräfte- und Teamentwicklung

Vermittler zwischen digitalen und analogen Welten

Action-Learning und Kollegiale Beratung: Wie kommt Erfahrung in die Wirksamkeit und wie lernen Menschen leicht

Öffnen des systemtheoretischen Blicks auf Organisationen und deren Kopplung mit anderen Systemen

Umgang mit Veränderungsprozessen, Unsicherheit und Entscheidungsfindung durch generative Präsenz und Introvision

Förderung von Mut, Stärkenorientierung (VIA-IS, BIP, StrengthsFinder) und Wertschätzung in der Organisationsentwicklung

Verknüpfung von Denken in komplexen Zusammenhängen, Blick für Muster und kreatives prozessorientiertes Arbeiten

Neurowissenschaft, KI-Forschung und ethische Themen, vor allem deren Relevanz und Auswirkungen auf Organisationen und Individuen


ZIELGRUPPEN


Konzerne, Start-Ups, Familienunternehmen aus den verschiedensten Branchen, insbesondere IT- und technikaffine Unternehmen sowie MIttelstand.


Rückblick: Ankündigung Workshop

METAFORUM SommerCamp in Italien, 2018

 

Hypnosystemisches Know-how für agile Organisationen

mit Tilman Peschke und Karl Hochdorfer